Melina

Melina

die Prinzessin

Darf ich vorstellen

Name: Melina, ca. 2009 geboren und aus Rumänien.

Spitzname ist: Die Mupf.

0
Alter

MEIN CHARAKTER

Kuschelbedürfniss100%
100%
Lernbereitschaft50%
50%
Angstverhalten30%
30%

MEINE PROBLEME

Als Angsthund, die sich nicht anfassen lies und schrie, als sie Halsband und Leine sah, kam Melina 2012 nach Deutschland in das Tierheim, in welchem ich seit einigen Jahren ehrenamtlich tätig war. Nach vielen Trainingsstunden zog Melina Anfang 2013 bei uns ein.

Heute ist Melina nur noch selten ängstlich, nämlich wenn es gewittert oder knallt, dafür jagt sie jetzt umso lieber.

  • Kuschelbedürfnis
  • Angst

WIE ICH ARBEITE

Nachdem wir Rituale eingeführt haben (noch im Tierheim), haben wir Vertrauen zueinander aufgebaut und ich konnte Melinas Selbstbewusstsein stärken. Mit Hilfe ihres Zwingerkumpels konnten wir immer mehr an den angstauslösenden Reizen arbeiten. Melina hat gelernt, dass ich ein verlässlicher Partner an ihrer Seite bin und wir zusammen alles schaffen werden. Ängste haben wir abgebaut, in dem wir sie nicht vermieden haben, sondern gemeinsam uns deren gestellt haben.

WIE IST ES HEUTE

Melina ist eine stolze, witzige, aber dennoch ruhige Prinzessin, die es genießt stundenlang gestreichelt zu werden – ob man möchte oder nicht. Selbstbewusst und mit Plan verfolgt Melina ihre Ziele.

Im Alltag haben wir keine Probleme mehr. Ihre Ängste vor Menschen, Menschengruppen, Fahrrädern, Hunden und Autos sind vorbei. Melina kann sich super benehmen und begleitet uns zu Familienfeiern, ins Restaurant oder auch mal in den Baumarkt. Für Leckerlis lernt sie auch gerne Tricks, neigt aber da etwas zu Hektik und vergisst das Nachdenken. Als rumänischer Wald- und Wiesenhund hat sie sicher erfahren, was es heißt, Hunger zu leiden. Diese Zeiten sind aber vorbei, denn es kommt pünktlich das Fressen in den Napf. Ihre Jagdleidenschaft haben wir gut in den Griff bekommen und Melina darf frei laufen.

Hast du auch einen Angsthund?

Schreib mir eine Nachricht oder ruf mich an

Menü