LEINENFÜHRIGKEIT

AN DEINER SEITE

Du hast zwei ungleiche Arme und leidest häufig an Rücken- oder Schulterschmerzen, weil dein Hund mit Dir spazieren geht und nicht umgekehrt?

Dein Hund zieht kreuz und quer durch die Landschaft oder bleibt an jedem Grashalm stehen? Mit einem Hund, der seinen Menschen ausführt und dabei überwiegend eigenen Interessen nachgeht und dabei an der Leine zieht und zerrt, werden Spaziergänge zur echten nervlichen Herausforderung und bei größeren Hunden zum wahren Kraftakt.

Von einem entspannten Spaziergang kann man da nicht gerade reden. Nur mit einem leinenführigen Hund kannst du dich stressfrei und sicher in der Öffentlichkeit bewegen.

Mit diesem Kurs bieten wir die Möglichkeit eine Orientierung an der Leine herzustellen.

Beginnen werden wir mit einem theoretischen Abend und erarbeiten uns in 4 praktischen Einheiten die Leinenführigkeit.

Leinenführigkeit ist der Aufbau-Kurs für Körpersprache und Grundlage für den darauf aufbauenden Kurs: Rückruf.

ANMELDUNG

Mit der Anmeldung, meldest du dich für den Theorie-Abend und 4 Praxisstunden an.

  • Samstag, 13.03.2021 um 14 Uhr Theorie
  • Samstag, 20.03.2021 um 14 Uhr: Leinenführigkeit Praxis 1
  • Samstag, 27.03.2021 um 14 Uhr: Leinenführigkeit Praxis 2
  • Samstag, 10.04.2021 um 14 Uhr: Leinenführigkeit Praxis 3
  • Samstag, 17.04.2021 um 14 Uhr: Leinenführigkeit Praxis 4

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 120€ ist im Voraus - nach Erhalt der Rechnung - zu bezahlen. Umtausch oder eine anteilige Rückerstattung ist nicht möglich.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und den AGB der Teamwerkstatt-Mensch-Hund.

Menü